Journal
RT
RTBVielfalt-U
Rheinischer Tipper Bund
“Die TIP-Liga
mitglied_uteba_200px1
logo_oettinger_corporate_P286C

+++ David schlägt Goliath: 7:5 gegen Meister Herbes - Flo Nordmann ist Supercupsieger 2024!  -     +++

+++ Relegation I : Lemke setzt sich durch und bleibt erstklassig!   +++!

+++ Relegation II: Underdog setzt sich durch:Huesmann steigt in die 2. Liga auf!  +++

Alex-Olaf Petra Nachruf
DSCF0019

Die RTB-TIP-Liga wurde 1983, also vor mittlerweile 41 Jahren von den fußballverrückten Herren Keller, Herbes, Wimmer und Ulbrich, der Sage nach während einer langweiligen Sowi-Stunde am Städtischen Dormagener Gymnasium gegründet. Schnell entwickelte sie sich zum Erfolgsprodukt und hat über die Jahre hinweg über das gesamte Rheinland expandiert. Wichtigstes Einzugsgebiet ist heute das Gebiet rund um den Großraum Köln, mit einer stark vertretenen Mönchengladbacher Kolonie. Bis 2022 war die TIP-Liga sogar in Norden (Niedersachsen) vertreten. Leider verstarb unser dort beheimateter Traditionstipper Michael Kaloff unerwartet und viel zu früh. Derzeit werden im rheinischen Tippsport die folgenden Wettbewerbe ausgetragen: Meisterschaft (1., 2. und 3. Liga), Tipp-Pokal, Liga-Cup und der Martin-Piontek-Gedächtnispokal (Mannschaftsliga in der drei Tipper ein Team bilden) sowie der Supercup. Darüber hinaus mischt die Liga nach dem Aus der Westdeutschen Tippmeisterschaft seit 2016 durch den Beitritt zur UTEBA auch wieder im “internationalen” Tippgeschäft mit.